Sagen aus der Oderberger Gegend

Vorwort

Die hier aufgeführten Sagen handeln an Schauplätzen in und um Oderberg (12 km Umkreis). Desöfteren bin ich bei meinen Recherchen auf Sagen gestoßen, die sich nur wenig im Inhalt unterschieden. Der Vollständigkeit halber, habe ich alle Varianten hier aufgeführt.

Meine Quellen waren:

Kuhn, A. Märkische Sagen und Märchen nebst einem Anhange von Gebräuchen und Aberglaube; 1843
AlbertsSagen und Märchen der Vorzeit; 1845
Schwartz, W.Sagen und alte Geschichten der Mark Brandenburg für Jung und Alt; 1871
Sello, G.Märkische Sagen und Gebräuche; 1876
Handtmann, E.Neue Sagen aus der Mark Brandenburg; 1883
Mielke, R.Mühlensagen in der Provinz Brandenburg (Arch Band 12, 1907)
Gloede, H.Märkisch-pommersche Volkssagen, Erzählungen, Sitten und Gebräuche; 1907
Schmidt, R.Märkisches Sagenbuch. Sagen und Geschichten aus Barnim und Uckermark; 1909
Schmidt, R.Sagenschatz des uckermärkischen Kreises Angermünde; 1921
Schmidt, R.Das Rätsel der Uchtenhagen (Brandenburg 2; 1922)
Schmidt, R.Bürgerbuch der Stadt Oderberg (Mark) 1646-1849 (in Deutscher Roland 30; 1942)
Schmidt, F.W.Märkische Sagen; Berlin-Leipzig-Wien 1938
Kunzendorf, P.Sagen der Provinz Brandenburg. Nach Stadt- und Landkreise gesichtet; Cottbus 1912
Lohre, H.Märkische Sagen; 1921
Sturm, H.Märkische Sagen; 1923
Krügel, H.Märkische Sagen; 2. erweiterte Auflage 1926
Neumann, E.W.Märkische Märchen, Sagen und Geschichten; 1955
Burkhardt, A.Märkische Sagen und Märchen; 1960
Glaser, O.Die Sagen der Mark Brandenburg (in Mark 1; 1936)
Dinger, W.Wappensagen märkischer Adelsgeschlechter (in Märkische Heimat Neuruppin 5; 1932)
Jülicher, R.Sagen aus der Uckermark (1907/08)

a b o @ o d e r b e r g . i n f o
©1999-2010 Andreas Bonadt 

Webseitenzaehler

Spenden